D
er Trend geht in Richtung Wellnessbereich im Eigenheim und das mit möglichst vielen unterschied­lichen Wirkungsweisen. 

Wer gerne in seiner hauseigenen Sauna schwitzt, aber auf die gelegentliche Wärme­behandlung der Infrarot­strahlen nicht verzichten möchte, kann sich Infrarotstrahler in die Sauna einbauen lassen. 
Infrarotstrahler können in eine Sauna, sowohl als Deckenfluter für eine entspannte Liegeposition, als auch als Infrarotsitzplatz integriert und über die Saunasteuerung geregelt werden. Für eine gleichmäßig wohlige Wärme in der Sauna, kann zusätzlich eine Grundtemperatur am Saunaofen eingestellt werden.
Auch nachträglich können wir Ihre bestehende Sauna mit Infra­rot­sitzplätzen aufrüsten, so dass Sie die Möglichkeit haben, entweder zu Saunieren oder die Infrarotstrahlen auf sich einwirken zu lassen.

Individuelle, auf Maß geschreinerte Kompaktlösungen mit integrierten Infrarotstrahlern, Biosauna oder Dampfdusche machen das Wellnesserlebnis auch bei geringen Platzverhältnissen möglich.

Die Infrarotstrahler können sowohl als Deckenfluter für eine entspannte Liegeposition, als auch als Infrarotsitzplatz integriert und über die spezielle Saunasteuerung geregelt werden. Für eine gleich­mäßig wohlige Wärme in der Sauna, kann zusätzlich eine Grundtemperatur am Saunaofen einge­stellt werden.

Beste Materialien

Nachhaltiges Holz und Werkstoffe

Handgemacht

Alle Saunen werden von Hand in Deutschland hergestellt

Persönliche Beratung, Design und Konzeption

Höchste Kundenzufriedenheit