Sie leben im Heute und denken an Morgen:
Gesund und fit bleiben – einfach die beste Familienvorsorge

Dieses Spitzenmodell unterliegt der staatlichen Qualitätsprüfung im Turnus von neun Monaten und wird streng nach den RAL-Güterichtlinien gebaut. Nach RAL RG 423.

Die Elementsauna mit massiver, verzapfter Rahmenkonstruktion ist aus nordischem Fichten­holz, ausge­dämmt mit Steinwolle. Eine wasserfeste Ummantelung hält von außen auf­tre­ten­des Kondenswasser von den Saunawänden fern. Spezielle Verbindungsprofile mit Nut und Feder zwischen Wand und Decke sowie ein­gelegte Quetschdichtungen garantieren eine perfekte Konstruktion und ein hohes Maß an Dichtigkeit.

 

Optimaler Wandaufbau:

•  5 mm starke, wasserfeste Hartfaserplatte (keine Spanplatte)
•  50 mm starke Mineralwolle nach DIN 4102
•  Qualitäts- Aluminiumfolie als sichere Dampf- Diffusionssprerre
•  16 mm starke Innenverkleidung in Espe, kanadischem HemlockHemlock Stabprofil oder Zirbelkiefer

Die 60 cm tiefen Liege-und Sitzflächen bestehen aus auf Abstand montierten Abachi-Friesen, damit die Luft innerhalb der Kabine zirkulieren kann. Das verwendete Abachi-Holz weist eine geringe Wärmeleitfähigkeit auf. Geprüfte Tragfähigkeit > 200 kg/Meter. Die Vollglastür besteht aus 8 mm ESG-Sicherheitsglas.
Der Saunaofen in Chromstahl ist kinderfreundlich abgeschirmt. Die Leistung des Heizsystems sichert nach einer Höchstaufheizzeit von 30 Minuten eine Temperatur von 90° C. Aufgüsse sind in belie­bi­gen Zeitabständen möglich. Die Sauna ist ausrüstbar mit dem Bio-System.

Beste Materialien

Nachhaltiges Holz und Werkstoffe

Handgemacht

Alle Saunen werden von Hand in Deutschland hergestellt

Persönliche Beratung, Design und Konzeption

Höchste Kundenzufriedenheit